Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Glossareintrag
Generalized Markup Language
Glossar:12389
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Erläuterung
Für die Definition der in einer Gruppe von Dokumenten zulässigen Bedeutungen wurde eine neue Sprache entwickelt und so entstand 1969 bei IBM die Generalized Markup Language (GML). Sie wurde später in fast allen Dokumentenverwaltungssystemen von IBM eingesetzt. Im Jahre 1986 wurde eine weiterentwickelte Version von GML zum ISO-Standard "Standardized Generalized Markup Language" (SGML).
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2018