Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Glossareintrag
Simple API for XML (SAX)
Glossar:12796
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Erläuterung
SAX heißt Simple API for XML, und wurde von den Mitgliedern der XML-DEV Mailing List entwickelt. Am 11. Mai 1998 wurde die Version 1.0 veröffentlicht.

SAX ist "event based". Das bedeutet, dass der XML-Parser, wenn er ein bestimmtes XML-Konstrukt (beispielsweise ein Element, ein Kommentar oder eine XML Steueranweisungen) liest, ein Ereignis auslöst. Auch bei Fehlern oder Warnungen löst der Parser ein Ereignis aus. Diese Ereignisse können vom Entwickler ganz individuell behandelt werden, indem man einen eigenen Eventhandler schreibt, und diesen beim Parser registriert. So kann die Applikation je nach Anforderung auf das XML-Dokument reagieren. Nach dem Behandeln eines Ereignisses ist dieses allerdings "weg", sofern ihr euch nicht selbst um eine Speicherung der Ereignisse bemüht.

Folgendes Beispiel mag eurem Verständnis helfen: Nehmen wir an, wir haben ein XML-Dokument, in dem dieser Abschnitt vorkommt:

   <zitat>
      Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob sich nicht
      was Besseres findet.
   </zitat>

Der Parser würde beim Lesen folgende Ereignisse auslösen:

  • öffnendes Tag
  • Text
  • schließendes Tag

Wenn nun ein Ereignis auftritt, wird der entsprechende Eventhandler aufgerufen. Dies ist eine Methode, die der Entwickler (also ihr) selber schreiben kann. Man könnte dann beispielsweise den Text (also das eigentliche Zitat) auf dem Bildschirm ausgeben.
Quelle der Definition
http://www.uzi-web.de/parser/parser_grundlegendes.htm
Weitere Definitionen
Parser (XML)
Kommentar
Steueranweisung
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2018