Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Glossareintrag
Document Object Model (DOM)
Glossar:12797
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Erläuterung
DOM heißt Document Object Model, und ist ein Standard des W3C (momentan in der Version 1.0). Beim DOM wird beim Parsen des XML-Dokuments ein Baum aufgebaut, der DOM-Tree. Das Root-Element des XML-Dokuments fungiert als Wurzel für den DOM-Tree. Dieser Baum steht dann im Speicher zur Verfügung. Er ist quasi das Abbild des XML-Dokuments.


<buch>
   <titel>Galgenlieder</titel>
   <autor>
      <vorname>Christian</vorname>
      <name>Morgenstern</name>
   </autor>
</buch>


Die DOM-API bietet Werkzeuge zum Zugriff auf den Baum, und zum Verändern des Baums, und ist deshalb ideal für interaktive Anwendungen geeignet (das gesamte Object Model steht die ganze Zeit im Speicher zur Verfügung). Allerdings ist DOM aufwendiger (sprich langsamer) und benötigt mehr Speicher als SAX.
Quelle der Definition
http://www.uzi-web.de/parser/parser_grundlegendes.htm
Weitere Definitionen
SAX vs. DOM
SAX
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2018