Newsletter Juli 2003
Eintrags-ID: 14888
Kurz vorgestellt: Munich Web Service Circle und ASQF
Der Munich Web Service Circle (MWSC) und der Arbeitskreis Software-Qualität Franken sind zwei der vielen Interessensgruppen zum Thema Software Entwicklung, die Sie im Verzeichnis regionaler Gruppen auf dem ViSEK-Portal finden.
>>> Kurz vorgestellt: Munich Web Service Circle und ASQF

Eigene Erfahrungen einfach in die Wissensdatenbank einbringen
Eigene Beiträge in die ViSEK-Wissensdatenbank einzubringen ist ganz einfach: über die Funktion "Erfahrung berichten" können Sie Ihren Beitrag online einreichen. Er wird dann in der Regel nach 1-3 Tagen öffentlich geschaltet.
>>> Eigene Erfahrungen in die Wissensdatenbank einbringen

Kritische Systeme: Methoden und Werkzeuge bei der Entwicklung sicherheitskritischer Systeme
Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen zunehmend komplexe Systeme in immer kürzerer Zeit, zu günstigeren Preisen und besserer Qualität erstellt werden. Insbesondere im Bereich sicherheitskritischer Systeme sind außerdem spezifische Standards einzuhalten und Zertifizierungen durchzuführen.
Dieses Anwenderforum in Bremen lädt ein, über aktuelle Methoden und Werkzeuge bei der System-Entwicklung zu diskutieren und Ideen für mögliche Optimierungen auszutauschen.
>>> ANWENDERFORUM: Methoden und Werkzeuge bei der Entwicklung sicherheitskritischer Systeme

Die zweite online-Umfrage zum ViSEK-Portal läuft
Inhalte und Funktionalitäten des Portals werden ständig erweitert.
Da wir sehr an Ihrer Meinung interessiert sind, laden wir Sie herzlich ein, an der zweiten ViSEK online-Umfrage teilzunehmen. Wie immer werden unter den Teilnehmern Software-Engineering-Bücher verlost.
>>> www.online-poll.de/ViSEK/uc/83c5

Bericht vom Berlin-Brandenburger Software-Forum
Am 05.06.2003 hatten die drei ViSEK-Partner FIRST, ISST und BTU Cottbus, zur 2. Veranstaltung des „Berlin-Brandenburger Software-Forums“ zum Thema: „Projektabnahme – lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende?“ geladen.
>>> Berlin-Brandenburger Software-Forum: „Projektabnahme – lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende?“

ViSEK Umfrage zur systematischen Softwareentwicklung abgeschlossen
Die im März/April durchgeführte ViSEK-Umfrage zur systematischen Softwareentwicklung ist erfolgreich beendet worden. 129 Teilnehmer aus verschiedensten Bereichen der Softwareentwicklung haben daran teilgenommen.
>>> ViSEK Umfrage zur systematischen Softwareentwicklung beendet

 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2017