Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Glossareintrag
Portable Common Tool Environment (PCTE)
Glossar:22204
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Erläuterung
Der europäische Standard PCTE (Portable Common Tool Environment) ist das Referenzmodell für die Basisfunktionalität einer Software-Entwicklungsumgebung. Im wesentlichen werden Konzepte für die Unterstützung von (persistenter) Datenhaltung, Transaktionsverwaltung, Benutzungsschnittstellen, Kommunikationsdiensten, verteilter Verarbeitung und Verwaltung von Entwicklungsprozessen definiert. Derartige Basisdienste sind in der Regel auf darunterliegenden Betriebssystemen realisiert; typische Dienste wie Datei-, Namens- und Prozessverwaltung oder Ein-/Ausgabe werden auch von der Umgebung selbst zur Verfügung gestellt.
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2018