Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Glossareintrag
Slice
Glossar:22222
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Erläuterung
Ein Slice ist ein reduzierter Ausschnitt aus dem Quellcode eines Programms, das bestimmte, gerade nicht interessante Abhängigkeiten zwischen Anweisungen oder Programmzeilen ausblendet. Üblicherweise ist ein Slice kein zusammenhängender Quellcodeblock, sondern umfasst einzelne Programmstellen (je nach Definition des Slices auch Zeilen, Anweisungen) aus dem gesamten Quellcode. Ein Slice wird relativ zu einem Slicing-Kritrium (v,s) berechnet. Zwei wesentliche Arten von Slices werden unterschieden:
  • Backward Slice: umfasst alle Anweisungen, welche direkt oder indirekt den Wert einer Variablen v an der Stelle s beeinflussen

  • Forward Slice: umfasst umgekehrt alle Programmstellen, welche durch die Variable an der Stelle s beeinflusst werden.
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2018