Eintrag kommentierenErfahrung zum Thema berichtenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 5 von 5 Punkten bewertet
Verfahren
Software Inspektionen
Prozessmuster:2235
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Durchzuführender Prozess
Vor der Beschreibung des Prozesses von Software Inspektionen, müssen zunächst einige Begrifflichkeiten geklärt werden:

Sowohl Software Inspektionen, (Peer) Reviews als auch Walkthroughs sind statische Methoden zur Softwarequalitätsverbesserung und Fehlerkostenreduktion. Dabei wird ein Softwaredokument von einem oder mehreren Inspektoren auf Fehler oder Mängel hin untersucht.

Leider gibt es in der Literatur keine einheitliche Definition dieser Begriffe. Alle drei Techniken haben das Ziel, kritische Fehler, sog. Major Defects, in einem Dokument zu identifizieren, allerdings sind die Prozesse und die beteiligten Personen unterschiedlich. Vergleichen Sie hierzu auch die Definitionen im Glossar. Generell kann man sagen, dass Inspektionen einem mehr formalen Prozess folgen als Reviews und Reviews einem formaleren Prozess als Walkthroughs.

Prozess:
Die folgenden Ausführungen beziehen sich alle auf Inspektionen, die im folgenden stellvertretend für die statischen Analysemethoden stehen sollen.

Bei (Software) Inspektionen wird ein Softwaredokument (z.B. Anforderungen, Konzepte, Szenarien, Design, Code) von einem oder mehreren Inspektoren auf Fehler oder Mängel hin untersucht. Software Inspektionen können in jeder Phase des Software-Entwicklungszykluses eingesetzt werden. Im Vergleich zu dynamischen Verfahren, wie zum Beispiel dem Testen, können Inspektionen aber schon sehr viel früher in der Entwicklung eingesetzt werden. Dadurch werden die Qualitätsdefizite dort gefunden und beseitigt, wo sie auch tatsächlich entstehen. Dies führt zu einer erheblichen Reduzierung der Fehlerkosten. Die folgende Graphik gibt eine Übersicht über die wesentlichen Elemente einer Inspektion:

PlanungFehlersucheFehlerkonsolidierungFehlerkorrekturInspektionsdokumenteLesetechnikenInspektionsprozessPlanung
Software Inspektionen

Pro und Kontra:
  • Qualitätsverbesserung durch Fehlereliminierung
  • Fehlerkostenreduktion
  • Verbesserung der Kommunikation und Transparenz im Entwicklungsteam
  • Verbesserung der Wartbarkeit der Software
  • Inspektionen lösen oft andere Prozessverbesserungen aus
  • zusätzlicher Aufwand
  • evtl. Schulungsbedarf
Die hier genannten Vorteile sind in den Erfahrungen mit dieser Technologie (s. rechts) dokumentiert.

Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt von Inspektionen ist die Sammlung von Messdaten während der Inspektion. Nur durch die Erhebung von bestimmten Maßen lässt sich der Nutzen einer Inspektion nachweisen. Werden keine Daten während der Inspektion erfasst, dann kann zum Beispiel keine Aussage darüber getroffen werden, ob sich der Aufwand für die Inspektion im Vergleich zu den gefundenen Fehlern gelohnt hat. Initial kann man während einer Inspektion die Anzahl der gefunden Fehler, die Zeit der Inspektoren zur Fehlersuche, die Zeit für das Inspektionsmeeting, die Zeit zur Korrektur des Fehlers und die Anzahl der Inspektoren, die einen bestimmten Fehler gefunden haben, messen. Weiter ist es wichtig die Fehlerklassen zu ermitteln, um, durch die in der Inspektion gewonnenen Daten, kontinuierliche Prozessverbesserungen zu ermöglichen.
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
 Erfahrung zum Thema berichten 
Bewertungen und Kommentare
Es wurden 1 Kommentar und 1 Bewertung abgegeben
Der Bewertungsdurchschnitt liegt bei 5 von 5 möglichen Punkten
Kommentare
Eine Annotation von Christian Denger Christian Denger, 06.08.2003
"Inspektionen und agile Entwicklung"
Die in den letzten Jahren mit großem Interesse verfolgten "neuen" Entwicklungsmethodiken der agilen Entwicklung, insbesondere extreme Programming verwenden explizit KEINE Inspektionen als qualitätssichernde... 
[Kommentar ganz lesen] 
Bewertungen
Eine Bewertung von Hartmut Finthammer Hartmut Finthammer, 18.08.2005
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2017