Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Glossareintrag
Document Workflow
Glossar:2354
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Erläuterung
Der Document Workflow ist Bestandteil des Dokumenten Managements. Die eintreffenden Dokumente werden durch ein Data Mining System (siehe Data Mining) gescannt. Die ermittelten Daten werden im elektronischen Archiv, der Wissensbasis oder dem Repository gespeichert und dem Information Retrieval zur Verfügung gestellt. Die automatische Wiedervorlage von Dokumenten nach Dokumententypen, wie z.B. Mahnungen, ist ebenso Teil des Document Workflow wie die Beschreibung des Bearbeitungszustandes.
Quelle der Definition
"Knowledge Management im Fh-IGD/Fh-FIRST-Verbund.":
Knowledge Management bei FIRST
Knowledge Management bei IGD
Weitere Definitionen
Die automatische Wiedervorlage von Dokumenten nach Dokumententypen, wie z.B. Mahnungen, ist ebenso Teil des Document-Workflow wie die Beschreibung des Bearbeitungszustandes.

Über die mediale Kommunikation von Wissen in webbasierten interaktiven Anwendungen, Diplomarbeit an der Konrad Wolff Film- und Fernsehhochschule, Potsdam, 2001, 127 S"
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2018