Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Glossareintrag
Wissensbasiertes System
Glossar:2363
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Erläuterung
Ein wissensbasiertes System setzt sich aus verschiedenen Wissensformen und Systemkomponenten zusammen. Das dort repräsentierte Wissen ist in
  • Faktenwissen
  • Ableitungswissen
  • Steuerungswissen und
  • Handlungswissen
zu kategorisieren.

Das Ableitungswissen beinhaltet das Wissen um die Auslegung der Regel und ist das eigentliche Expertenwissen des Systems.

Das Steuerungswissen umfasst das strategische Wissen der Kontrolleinheit (Inferenzkomponente) und legt fest, in welcher Reihenfolge die Regeln ausgewählt und angewendet werden.

Das Handlungswissen besteht in der Anweisung an die Recheneinheit einen Algorithmus auszuführen und die errechneten Ergebnisse an den Nutzer auszugeben
Quelle der Definition
"Knowledge Management im Fh-IGD/Fh-FIRST-Verbund.":
Knowledge Management bei FIRST
Knowledge Management bei IGD
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2018