Eintrag kommentierenErfahrung zum Thema berichtenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Verfahren
UML-RT
Methode/Technik:2535
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Beschreibung
Die Standard-Elemente der UML eignen sich vor allem für die Entwicklung von Business-Software. Dort nimmt die UML eine dominierende Rolle ein. Für die Entwicklung technischer Anwendungen weist die Standard-UML dagegen wie die meisten objektorientierten Sprachen erhebliche Defizite auf. Dies betrifft vor allem die Darstellung von Systemarchitekturen, Kommunikationsaspekten und Echtzeiteigenschaften.

Von verschiedenen Seiten werden deshalb Weiterentwicklungen der UML vorgeschlagen, um diese Defizite zu beheben. Eine erhebliche Bedeutung hat die Integration von Elementen der ROOM-Methodik in die UML erlangt, die durch einige Werkzeuge, darunter Rose-RT implementiert wird.

In „Requests for Proposals“ hat die OMG 1999 begonnen, Erweiterungen der UML in einen einheitlichen Standard zu integrieren. Im Rahmen eines Redesigns der Sprache in der Version 2.0 werden unter anderem erweiterte Architekturbeschreibungstechniken Einzug halten. In einem weiteren Request für ein UML Profile for Scheduling, Performance, and Time werden dabei auch Echtzeiterweiterungen aufgegriffen. Hier werden Konzepte aus ROOM vorgestellt, die zu großen Teilen bereits als Erweiterungen in UML-Werkzeuge integriert sind und sehr wahrscheinlich in die Standardisierung der OMG einfließen werden. Dem üblichen Sprachgebrauch folgend werden diese Erweiterungen kurz als UML-RT bezeichnet. Die Darstellung ist am Werkzeug Rose-RT orientiert.
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
 Erfahrung zum Thema berichten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2017