Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Glossareintrag
COMMON LISP
Glossar:26061
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Erläuterung
LISP (LISt Processing) gehört zur Familie der funktionalen Programmiersprachen, deren Syntax mit Listen arbeitet. John Mc Carthy stellte 1956 die ersten Überlegungen hierzu an, später wurden verschiedene LISP-Dialekte zu Common LISP vereint. Heutzutage findet man LISP noch in der Document Style Sheet Specification Language DSSSL von SGML wieder, die aber zunehmend von XSL verdrängt wird. Ein anderer Anwendungsbereich ist die Künstliche Intelligenz. Auch der in der Unix-Welt bekannte Editor Emacs lässt sich mittels "Elisp" programmieren und erweitern.

Beispiel-Code:

>(CAR '(A B C))
>A
>(CDR '(A B C))
>(B C)
>(CAR (CDR '(A B C)))
>B

Das Beispiel kann man mit dem Online "TinyLisp"-Interpreter ausprobieren:
http://www.ugcs.caltech.edu/~rona/tlisp/index.html
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2018