Eintrag kommentierenErfahrung zum Thema berichtenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Verfahren
Phase Situationsanalyse im E-Business-Prozessmodell
Prozessmuster:2748
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Ausgangssituation
Voraussetzung für die Phase ist das Grobkonzept und die abgestimmte Projektplanung.
Durchzuführender Prozess
Ziel der »Situationsanalyse« ist es, tiefer gehendes Verständnis von der Ausgangssituation zu bekommen, insbesondere die im Grobkonzept festgehaltenen Annahmen zu validieren. Dabei dient die Phase der »Situationsanalyse« der Vorbereitung der »Entwurfsphase«, indem sie Mängel im aktuellen Zustand identifiziert und mit dem angestrebten Sollzustand in Beziehung setzt.

Hieraus ergeben sich folgende Aktivitäten:

Management

Unternehmensmanagement
Projektmanagement
Fachabteilung
Marketing/Werbung
Unternehmensorganisation
Weitere Fachabteilungen
Technik
Systemerstellung
Integration
Systembetrieb
Ergonomie
Meist wird es die Phase explizit nur bei großen E-Business-Projekten geben oder wenn in der Phase »Vision & Konzeption« wichtige Fragen unzureichend beantwortet geblieben sind.

Es ist sinnvoll bei Abschluss dieser Phase noch einmal über die Fortführung des Projekts zu entscheiden.

Im Bereich des Projektmanagements beginnt spätestens mit dieser Phase das Überwachen und Steuern des Projektablaufes. Diese Aufgaben dauern bis zum formalen Abschluss des Projektes.


vorherige Phase: Projektierung
nächste Phase: Entwurf

Ergebnis des Prozessmusters
Resultat der Situationsanalyse ist das um die Analyseergebnisse erweiterte Grobkonzept.
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
 Erfahrung zum Thema berichten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2018