Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Erfahrung
Testautomatisierung in der Automobilbranche (Artikel-Überblick)
Erfahrung:28739
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Beschreibung der Erfahrung
Die folgenden Bausteine konnten mit freundlicher Unterstützung von SIGS-DATACOM GmbH zur Verfügung gestellt werden. Der Artikel "Testautomatisierung in der Automobilbranche" erschien in der Ausgabe 4/2004 der Zeitschrift OBJEKTspektrum.

Der Anteil der Elektronik im Auto steigt rapide an. Zur Absicherung der Qualität von Soft- und Hardware sind regressionsfähige Testprozesse erforderlich. Nur dadurch ist es Herstellen und Zulieferern möglich, die Funktionsfähigkeit ihrer Produkte zu gewährleisten. Die folgenden Bausteine beleuchtet diese Ausgangssituation und zeigen auf, wie UML-basierte Ansätze in der Testautomatisierung bei Audi verwendet werden.

Die Fahrzeugentwicklung hat sich bedingt durch die Elektronik stark gewandelt. Durch steigende Kundenansprüche und infolge neuer gesetzlicher Anforderungen wurde eine rapide Entwicklung in der Kfz-Elektronik ausgelöst. Dies gilt besonders für die Oberklassenfahrzeuge der Premiummarken. Bereits auf der Jahrespressekonferenz der Volkswagen AG 2000 stellte Dr. F. Piëch fest: „90% der Innovationen im Fahrzeugbau sind heute entscheidend durch Elektronik geprägt. Dabei kommt insbesondere der Software und ihrer Beherrschung eine Schlüsselrolle zu.” A.T. Kearney geht davon aus, dass 90% aller technischen Neuerungen im Fahrzeug in Zukunft durch Elektronik und Elektrik realisiert werden und die Softwareentwicklung in diesem Zusammenhang mit etwa 80% den wesentlichen Beitrag leistet.
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2017