Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Glossareintrag
Open Source
Glossar:29935
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Erläuterung

Bei Software steht der englische Begriff Open Source dafür, dass jeder Zugriff auf den Quellcode der Software erhält. Was der Benutzer darüberhinaus mit dem Quellcode machen darf, hängt oft vom dem Open Source-Verständnis des Entwicklers ab. So gibt es Entwickler, die zwar dem Benutzer die Ensicht in ihren Programmcode erlauben, aber eine Modifikation oder Veröffentlichung ist darüberhinaus nicht gestattet. (z.B. PGP Corporation).
Dagegen besagt das Open Source Verständnis der Free Software Foundation, dass die Software auch wirklich „frei“ sein muss, d.h. dass der Benutzer das Recht hat, den Quellcode zu verändern und zu veröffentlichen. Je nach Lizenz, bekanntestes Beispiel ist hier die GPL, kann oder muss der Benutzer seine Software unter derselben Lizenz veröffentlichen, wie die ursprängliche Software. Um den Unterschied zwischen Codeeinsicht und der Möglichkeit, diesen auch wirklich frei verwenden zu dürfen, wird gerne auch der Begriff „Freie Software“ für zweitere verwendet.
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2018