Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Glossareintrag
Klasse
Glossar:29939
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Erläuterung

In der objektorientierten Programmierung ist eine Klasse ein abstrakter Oberbegriff gemeinsamer Strukturen (Attribute, d.h. Variablen) und Verhaltens(Methoden, d.h. Funktionen). Sie dient dazu, abstrahiert zu entwerfen. Mit Hilfe mehrerer Klassen lassen sich ganze Systeme entwerfen.
Klassen können auch von anderen Klassen abgeleitet werden, man spricht dann von Vererbung. Dabei kann es gewisse Einschränkungen geben, z.B. unterstützt nicht jede Programmiersprache das gleichzeitige Ableiten von mehreren Klassen. Auch können Methoden und Attribute von der Basisklasse (ursprüngliche Klasse) vor der Subklasse (abgeleitete Klasse) verborgen werden. Es kann auch möglich sein, Elemente der Basisklasse zu überschreiben, d.h. die Subklasse stellt alternative Implementierungen bereit.


Ein Beispiel für eine Klasse ist ein Schrank. Er hat u.a. Türen, Fächer. Er kann geöffnet und geschloßen. Es können auch Gegenstände hineingelegt und herausgenommen werden.
Elemente wie Türen und Fächer können als eigene Klassen implementiert werden. Der Status des Schrankes (z.B. Inhalt der Fächer) sind Attribute. Die Tätigkeiten (z.B. Gegenstand hineinlegen) sind Methoden.
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2018