Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Glossareintrag
Plattformprofil
Glossar:5737
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Erläuterung
Ein Plattformprofil ist ein Glossar UML-Metamodell mit denen ein PIM (Glossar Platform Independent Model (PIM)) in ein entsprechendes PSM (Glossar Platform Specific Model (PSM)) (gegenüber der beschriebenen Glossar Plattform) umgesetzt werden kann.

Dazu enthält eine solche Spezifikation (mind. eins) der folgenden Elemente:

  • Die identifizierte Menge des UML Metamodels (dabei kann es sich auch um die komplette UML-Metamodellmenge handeln).
  • Spezifikation von sog. "wohlgeformten" Regeln für die identifizierte UML Metamodellmenge. Der Begriff "wohlgeformt" stammt dabei aus der normativen UML Metamodellspezifikation (ad/99-06-08) und beschreibt eine Menge sog. "constraints" (dt. Einschränkungen) in natürlicher Sprache oder in der UML Object Constraint Language (OCL), die jeweils ein Metamodellelement beschreiben.
  • Spezifikation von sog. "Standardelementen" für die identifizierte UML Metamodellmenge. Der Begriff "Standardelement" beschreibt in der UML Metamodell Spezifikation eine Standardinstanz eines UML stereotypes (dt. Stereotypen), tagged values (dt. Eigenschaftswerts) oder einer constraint (dt. Einschränkung).
  • Spezifikation von Semantik für die identifizierte UML Metamodellmenge in natürlicher Sprache.
  • Spezifkation von allgemeinen Modellelementen (z.B. Instanzen von UML Konstrukten) ausgedrückt in Profilbegriffen.
Das UML Metamodell wird dementsprechend erweitert.
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2018