Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Glossareintrag
Domain-Chart
Glossar:5974
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Erläuterung
Ein Domain-Chart ist eine graphische Darstellung der einzelnen Domänen der abstraktesten Ebene mit ihren Beziehungen untereinander.

Dabei geht es nicht, um eine genaue Beschreibung der Domänenabhängigkeiten, dies wird (sinnvollerweise erst) im Verlauf der weiteren Modellierung festgelegt, sondern um eine grundlegende Aufspaltung der Systemfunktionalität in Domänen, welche anschließend die Basis für die Aufteilung der Funktionen darstellen.

Die folgende Abbildung zeigt exemplarisch das mögliche Beziehungsgeflecht eines (online) Supermarktes.

.
Abbildung 1: Online Supermarkt

Der Stereotyp <> deutet dabei darauf hin, dass bestimmte Domänen bereits realisiert (z.B. in einem bestimmten Programmiersprache, wie Java) sind.

Der Domain Chart bildet somit die Grundlage für die einzelnen Abstraktionsebenen der plattformunabhängigen bzw. plattformabhängigen Modelle im Rahmen der MDA, da er erstmals das komplette System in unterschiedliche Funktionsbereiche unterteilt und diese zueinander (grob) in Beziehung setzt.

Die technischen und damit plattformabhängigen Pakete (wie Java, mySQL, EJB etc.) sind in diesem Diagramm von den plattformunabhängigen durch entsprechende Paketzuordnung kenntlich gemacht.

Zurück zu Domänenmodellierung.
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2018